Die wichtigsten UTF-8/Unicode Sonderzeichen für die Entwicklung mit Facelets

Arbeitet man mit Facelets kann man nicht einfach mal ein Umlaut oder Sonderzeichen als Text ausgeben wie man es noch in einer JSP konnte. Zudem kann man auch sogenannte named entities wie z.B. ö für ein ‘ö’, & für ein ‘&’ oder ein   für ein ‘non breaking space’ verwenden weil Facelets diese entities nicht von der Behandlung ausnimmt.

Die Lösung heißt Unicode in Html zu verwenden. Im folgenden sind die meiner Meinung nach wichtigsten bzw. häufigst benötigsten Unicode Zeichen aufgelistet:

Unicode UTF-8 Zeichen Beschreibung
  \u00A0   “Non Breaking Space” – ein erzwungenes Leerzeichen.
& \u0026 & Ampersand-Zeichen, kaufmännisches Und.
&#60; \u003C < öffnende spitze Klammer (kleiner)
&#62; \u003E > schließende spitze Klammer (größer).
&#228; \u00E4 ä Umlaut klein: ä
&#196; \u00C4 Ä Umlaut groß: Ä
&#246; \u00F6 ö Umlaut klein: ö
&#214; \u00D6 Ö Umlaut groß: Ö
&#252; \u00FC ü Umlaut klein: ü
&#220; \u00DC Ü Umlaut groß: Ü
&#223; \u00df ß scharfes S: ß
&#8364; \u20AC Euro Währungszeichen
&#36; \u0024 $ Dollar Währungszeichen
&#163; \u00A3 £ Pfund Währungszeichen

Vor allem das “Non Breaking Space” Unicode ‘&#160;‘ kann ich mir mittlerweile so merken weil man es doch immer direkt in der .xhtml Seite benötigt. Mehr Sonderzeichen als die hier aufgelisteten benötige ich aber eigentlich nie, denn in der Regel laufen alle Texte über ein Message Resource Bunde.

In einer normalen JSF Anwendung definiert man das Message Resource Bundle in der faces-config.xml und die Variable über die man auf die Texte in der .jsf Seite zugreift mit Hilfe des Tags f:loadBundle.

In einem generiertem JBoss Seam Projektist dieses Message Resource Bundle per default unter der Variable messages zu finden. Ausgeben kann man somit einen Text, der in dem Resource Bundle z.B. unter dem key my.custom.text=Hello World Überschrift zu finden ist, ohne weiteres zutun mit #{messages['my.custom.text']}.

Aber Message Resources und Lokalisierung ist wieder ein anderes Thema..

Tags: , ,

Wenn du Fragen oder Anregungen zum Post hast, dann hinterlasse doch einen Kommentar oder wenn du weiterhin Artikel von Javathreads lesen möchtest, dann abonniere den RSS Feed und sehe direkt in deinem Feed Reader die nächsten Artikel.

Ähnliche Artikel, die dich interessieren könnten:
Kommentare

Da ist ein Fehler, dass ü hat den Zeichensatz des ö.

Woha! Danke! Typischer Copy-Paste Fehler *räusper*

Habs direkt abgeändert.

Was mir nicht ganz klar ist, ist was man sonst noch alles tun muß. Die Dateien kann man ja unter nem bestimmten UTF-Format auch in Eclipse speichern afaik. Was muß nun alles auf UTF8 wo eingestellt werden, um durchgängig ne Webapp inkl Resource Bundles zu haben, die UTF 8 eingestellt ist? ^^…

In Eclipse musst du für jeden Content Type das Encoding setzen. Zum Beispiel für .html und .xhtml würde ich es auf UTF-8 setzen denn dann kannst du auch direkt mit Umlauten in deinen .xhtml Facelets Seiten arbeiten.

Ansonsten bietet es sich aufgrund von Internationalisierung generell an alles auf UTF-8 umzustellen. Allerdings kann der Compiler nur mit Latin-1 oder Unicode arbeiten, so dass das Resource Bundle von UTF-8 noch nach Unicode konvertiert werden muss. Dazu ist das Java Tool “native2ascii” in der jre vorhanden: http://java.sun.com/j2se/1.4.2/docs/tooldocs/windows/native2ascii.html

[...] hatte auf javathreads.de schon vor gut einem Jahr die wichtigsten Unicode-Zeichen für die JSF Entwicklung mit Facelets [...]

Sehr nützliche Seite aber kann man vielleicht noch das “ß” mit aufnehmen?

UTF-8 = \u00df

Ist mit aufgenommen – vielen Dank!

Danke für die Tabelle. Leider sind die Tabellenüberschriften “Unicode” und “UTF-8″ FALSCH.
UTF-8 ist eben nicht der 16-Bit-Unicode. Eine richtige Tabelle der UTF-8-Kodierung der Umlaute findet sich unter:
http://de.wikipedia.org/wiki/Umlaut

Die Spaltenüberschriften müssten lauten:
“HTML-Encoding (Dezimal) ISO-8859-1″ und “Unicode”

Wäre toll, wenn diese Seite korrigiert werden könnte, da Sie bei Google mit “unicode umlaut” ganz oben erscheint.

Danke.

[...] (Source: http://javathreads.de/2008/10/die-wichtigsten-utf-8unicode-sonderzeichen-fuer-die-entwicklung-mit-fa…) This entry was posted in Uncategorized. Bookmark the permalink. ← org.eclipse.swt.SWTException: Invalid thread access [...]

Hinterlasse einen Kommentar